Schwerer Unfall in Bayerisch Gmain

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Reichenhallerin konnte nicht mehr abbremsen und prallte mit voller Wucht in die rechte vordere Seite des Mercedes.

Bayerisch Gmain - Zu einem schweren Unfall kam es am Dienstagmittag an der Berchtesgadener Straße. Eine 67-Jährige übersah dabei beim Abbiegen ein entgegenkommendes Auto.

Lesen Sie auch die Meldung des BRK:

24-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am Dienstag, 6. März, kam es in der Mittagszeit zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Unfallverursacherin, eine 67-jährige Bayerisch Gmainerin, fuhr mit ihrem Mercedes auf der Berchtesgadener Straße in Richtung Berchtesgaden und wollte nach links in die Großgmainer Straße einbiegen.

Dabei übersah sie die entgegenkommende 24-jährige Bad Reichenhallerin, welche geradeaus, Richtung Bad Reichenhall, fahren wollte. Die Reichenhallerin konnte nicht mehr abbremsen und prallte mit voller Wucht in die rechte vordere Seite des Mercedes.

Hierbei erlitt sie mittelschwere bis schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungsdienst des BRK in das Kreiskrankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt und kam ebenfalls zur ärztlichen Untersuchung in das KKH Bad Reichenhall.

Die Fahrzeuge der Unfallbeteiligten wurden bei dem Zusammenstoß so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Gegen die Unfallverursacherin wird Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung erstattet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser