Schwächeanfall: Wohnmobil in Erdwall

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein/Hufschlag - Vermutlich war ein Schwächeanfall der Grund, dass ein Wohnmobilfahrer sein Fahrzeug heute gegen einen Erdwall an der Eisenbahnstrecke gesteuert hat. **Erstmeldung**

Vermutlich aufgrund eines Schwächeanfalls kam am heutigen Samstag gegen 13:00 Uhr ein 73jähriger Mann aus Berlin mit seinem Wohnmobil alleinbeteiligt kurz nach der Eisenbahnbrücke in Hufschlag nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr die Böschung hinauf.

Hierbei wurde der Rentner nur leicht verletzt, ebenso seine Ehefrau auf dem Beifahrersitz. Er kam zur Beobachtung ins Krankenhaus Traunstein.

Sein Wohnmobil bohrte sich so in die Böschung, dass es von einem Abschleppunternehmen geborgen werden musste.

Pressemeldung PI Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser