Akute Bauchschmerzen und gestürzter Segway-Fahrer

Zwei Einsätze der BRK-Wasserwacht am Vatertag

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schönau am Königssee – Die BRK-Wasserwacht war am Vatertag bei zwei Einsätzen am Königssee gefordert. Gegen 15.45 Uhr ging ein Notruf aus St. Bartholomä ein, wo ein 13-jähriges Mädchen unter akuten Bauchschmerzen litt.

Die Leitstelle Traunstein schickte das Rettungsboot der BRK-Wasserwacht und den Salzburger Notarzthubschrauber "Christophorus 6" los. Die ehrenamtlichen Wasserretter versorgten die junge Patientin bis der Notarzt eingeflogen wurde, lagerten das Kind zusammen mit der Crew um und betreuten die Mutter und den Onkel des Kindes. Die Mutter flog mit dem Hubschrauber mit nach Traunstein; der Onkel und weitere Angehörige wurden durch die BRK-Wasserwacht per Boot zur Seelände transportiert.

Urlauber stürtzt ins Wasser

Gegen 16.25 Uhr, noch während der Aufräumarbeiten, wurden die Wasserretter erneut von der Leitstelle zu einem weiteren Notfall in unmittelbarer Nähe geschickt: Ein 53-jähriger Urlauber aus Unterfranken war am Steg über den Königssee mit einem Segwag gestürzt und für kurze Zeit bewusstlos.  Die Wasserretter versorgten den Patienten bis zum Eintreffen des Rettungswagens aus Berchtesgaden, mit dem der Verletzte dann zur Kreisklinik Berchtesgaden transportiert wurde. Gegen 17.30 Uhr waren die Wasserretter wieder an ihrer Wache in Berchtesgaden.

Pressemeldung Bayerisches Rotes Kreuz

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser