In Schönau am Königssee

Rabiater Autofahrer wirft Blitzer um

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schönau am Königssee - Ein Autofahrer wurde am Freitag mit leicht überhöhter Geschwindigkeit geblitzt. Dies missfiel ihm, sodass er zur Messstelle zurückkehrte und kurzerhand den Blitzer umwarf. 

Der Zweckverband kommunale Verkehrsüberwachung Südostbayern führte am Freitagnachmittag in der Oberschönauer Straße in Schönau am Königssee eine Radarkontrolle durch. Gegen halb zwei fuhr ein Auto mit leicht überhöhter Geschwindigkeit durch die Anlage, er wurde geblitzt. 

Das fiel dem Fahrer auf und er kehrte zur Messstelle zurück. Aber nicht, um den Messstellenbetreuer nach der gefahrenen Geschwindigkeit zu fragen,sondern seinen Unmut an der technischen Ausstattung auszulassen. Der Beifahrer stieg aus und warf den Sensor um, der auf einem Stein aufschlug. 

Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Der Messstellenbetreuer erstattete bei der Polizeiinspektion Berchtesgaden Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser