Zu schnell, zu glatt: In Hausmauer gekracht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Weißbach a.d Alpenstraße - Weil er zu schnell dran war und die Straßen glatt waren, krachte ein 60-Jähriger mit seinem Auto in eine Hausmauer.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam ein 60-jähriger Pkw-Fahrer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Straßenglätte von der Fahrbahn ab und beschädigte an einem Haus in Weißbach zuerst das Geländer und in weiterer Folge die Hausmauer. Danach kam der jeepähnliche Pkw in einem Schneehaufen zum Stehen.

Verletzt wurden die beiden Insassen nicht. An der Hausmauer und dem dazugehörenden Geländer entstand ein erheblicher Sachschaden. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Gesamtschaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt. Der Unfall wurde von der Polizei Bad Reichenhall aufgenommen. Den Fahrer erwartet nun eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser