Missglücktes Überholmanöver bei Schneizlreuth

Wiener (22) von Westfale (71) beim Überholen gerammt 

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schneizlreuth - Bei einem missglückten Überholvorgang kollidierten am Donnerstag ein 22-jähriger Wiener und ein 71-jähriger Westfale auf der B21.

Am 14. Januar gegen 14.30 Uhr fuhr ein 22-jähriger Wiener mit seinem Fiat auf der B21 von Schneizlreuth in Richtung Lofer. Vor ihm fuhr ein 71-jähriger Nordrhein-Westfale mit seinem Mercedes. Da der 71-Jährige langsamer als die erlaubten 50 km/h fuhr, entschloss sich der 22-Jährige trotz bestehendem Überholverbot den Mercedes-Fahrer zu überholen. 

Vor einer Linkskurve scherte der 22-Jährige aus und begann den Überholvorgang. Als sich beide Fahrzeuge auf gleicher Höhe befanden, schnitt der 71-Jährige die Kurve und fuhr dabei mit seinem Mercedes gegen den Fiat. 

An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 3500 Euro. Gegen beide Fahrer wurde das Bußgeldverfahren eröffnet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser