Technischer Defekt in Schneizlreuth

Brand in Dachstuhl: 20.000 Euro Sachschaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schneizlreuth - In der Nacht von Freitag auf Samstag hat es in Schneizlreuth in einem Dachstuhl gebrannt. Es entstand dabei ein empfindlicher Sachschaden.

In der Nacht zum Samstag kam es in einem Wohnhaus in Schneizlreuth zu einem Brandfall bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Nach ersten Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass ein technischer Defekt, vermutlich an einem Fernsehgerät, den Brand im Dachstuhl ausgelöst hat. Die Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Die schnell eingetroffene Feuerwehr hatte den Brand dann wenig später abgelöscht. Bei dem Dachstuhlbrand ist ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro entstanden. Bei diesem Einsatz waren die Feuerwehr aus Unken, Schneizlreuth und Bad Reichenhall mit insgesamt 42 Mann und sieben Fahrzeugen im Einsatz. Zudem war das BRK samt Einsatzleiter und die Polizei Bad Reichenhall anwesend.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser