Mountainbiker bei Sturz schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schneizlreuth - Ein Chiemgauer hat sich beim Mountainbiken schwere Verletzungen zugezogen. Der 41-Jährige stürzte auf einer Forststraße.

Ein 41-jähriger Radler aus dem Chiemgau war zu einer Tour in Schneizlreuth unterwegs. Der Mann kam von einer Almtour und fuhr von der Harbachalm über die Bäckinger Klause in Richtung Weißbach/Alpenstraße. Im Bereich der Klause kam der Mann auf der Forststraße zu Sturz und verletzte sich schwer. Dank eines Fahrradhelms wurde noch Schlimmeres aber verhindert.

Der Mann wurde von der Bergwacht erstversorgt und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert, wo er stationär aufgenommen wurde.

Ursache des Sturzes war wohl ein selbstverschuldeter Fahrfehler. Eine Fremdeinwirkung wurde nicht festgestellt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser