Arbeitsunfall in Schneizlreuth

Mann (40) quetscht sich Finger - Hubschrauber im Einsatz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schneizlreuth - Ein 40-jähriger Arbeiter quetschte sich am Montag einen Finger so schwer, dass der Rettungshubschrauber anrückte.

Am Montag, gegen 11.15 Uhr, verletzte sich ein 40-jähriger Mann im Gemeindegebiet Schneizlreuth bei Betriebsarbeiten. Der Mann war mit Arbeiten an einem Anhänger betraut, als er sich hierbei einen Finger einquetschte. Zur Unfallstelle wurde ein Rettungshubschrauber mit Notarzt beordert, da vorerst von einer Fingeramputation ausgegangen wurde.

Da die Verletzungen glücklicherweise nicht so schlimm waren, konnte der Mann mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei Bad Reichenhall nahm den Arbeitsunfall auf.

Pressemitteilung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser