"Schmierfinken": Soldaten fallen negativ auf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Wären sie mal besser in der Kaserne geblieben: Nach ihrer Nachttour erwarten vier Soldaten nun Anzeigen wegen Sachbeschädigung und Beleidigung.  

In der Nacht von Samstag auf Sonntag waren vier Nachtschwärmer unterwegs, die mit einem lila Filzstift in der Diskothek Kaserbar die Toiletten und die Sitzecke „verziert“ hatten. Bereits beim Betreten der Disko hatten die vier Männer, alle Soldaten, laut Zeugenaussagen einen Bewegungsmelder dabei. Dieser muss andernorts abmontiert und angemalt worden sein. Hierzu werden durch die Polizei noch Zeugen gesucht. Ferner wird noch der Geschädigte gesucht, bei dem dieser Bewegungsmelder abmontiert wurde.

Als sie durch den Wirt der Disko befragt wurden, beleidigte einer der Soldaten diesen massiv. Es erfolgt nun eine Anzeige gegen alle vier Soldaten wegen Sachbeschädigung. Einer von ihnen wird wegen Beleidigung angezeigt.

Pressemitteilung - Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Live: Top-Artikel unserer Leser