Burschen aus Anger, Narzoll und Großgmain

Im Pidinger Festzelt flogen die Fäuste

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Weil sie sich früher schon Mal gestritten hatten, haben sich fünf Burschen aus Anger, Marzoll und Großgmain am Freitagabend im Pidinger Festzelt eine handfeste Keilerei geliefert.

Nachdem zwei der Burschen anfingen sich gegenseitig zu schlagen, versuchten ihre Freunde zu schlichten bzw. zu helfen und wurden ebenfalls in das Handgemenge einbezogen.

Der Sicherheitsdienst konnte die Streithähne wieder beruhigen und verständigte die Polizei, welche die Personalien aufnahm und Alkotests bei den teils blutenden Kampfhähnen durchführte.

Ernsthaft verletzt wurde nach ersten Feststellungen niemand und teilweise Versöhnungen hatten auch bereits gleich stattgefunden. Auf Anordnung der Polizei hatten sie dennoch in unterschiedliche Richtungen ihre Heimwege anzutreten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser