Sachbeschädigungen in der Fußgängerzone

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Blinde Zerstörungswut hatte ein unbekannter Täter am Wochenende in einer Fußgängerzone. Mit einem Notfallhammer schlug er unter anderem eine Telefonzelle kaputt.

Am vergangenen Wochenende tobte sich ein bisher unbekannter Täter in der Fußgängerzone aus. In der Salzburger Straße wurde die Glasscheibe einer Telefonzelle mit einem Nothammer eingeschlagen.

Die Telefonzelle befindet sich vor dem ehemaligen Frankl-Pavillon. Vor dem Kino wurde die Glasplatte einer dort installierten Bodenleuchte eingeschlagen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Reichenhall unter der Telefonnummer  08651 - 970-0  entgegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser