Totalschaden am Auto des 62-Jährigen

Plötzlich lag auf der Straße ein großer Ast

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Saaldorf - Am frühen Mittwochmorgen, gegen 5.20 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der St2104 zwischen Berg und Schign. Am Auto entstand dabei wirtschaftlicher Totalschaden.

Ein 62-jähriger Freilassinger war mit seinem Fiat von Freilassing in Richtung Waging am See unterwegs. Kurz nach dem Weiler Berg lag plötzlich ein größerer Ast auf der Fahrbahn. Der Freilassinger konnte nicht mehr rechtzeitig stehen bleiben und fuhr in den Ast hinein. Er wurde dabei nicht verletzt.

Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 1000 Euro. Die Feuerwehr Saaldorf sicherte die Unfallstelle ab und entfernte den Ast von der Fahrbahn. Die Fahrbahn musste kurzzeitig gesperrt werden, damit das Auto vom Abschleppdienst geborgen werden konnte. Es kam zu keinen Verkehrsverzögerungen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser