Bei erlaubten 70 km/h auf Höhe Neuhaberland

Salzburger rauscht mit 120 km/h durch die Radarkontrolle

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Saaldorf-Surheim - Am Sonntagnachmittag kam es zu Geschwindigkeitskontrollen auf Höhe Neuhaberland. Der Spitzenreiter war 50 km/h zu schnell unterwegs. 

Am Sonntag, 9. Oktober, in der Zeit von 15.30 Uhr bis 17 Uhr wurden auf der Ortsverbindungstraße Freilassing - Surheim auf Höhe Neuhaberland Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. 

Von 55 gemessenen Verkehrsteilnehmern mussten lediglich sechs Verkehrsteilnehmer beanstandet werden. Drei davon wurden angezeigt. Der schnellste Autofahrer war ein 48-jähriger Salzburger. Ihn erwartet ein Bußgeld in Höhe von 160 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot. Er war bei erlaubten 70km/h mit 120km/h gemessen worden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser