Geschwindigkeitskontrolle bei Saaldorf-Surheim

Mehr als 60 km/h zu schnell unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Saaldorf-Surheim - Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der B20 gingen der Polizei erfreulicher weise nur zwei Temposünder ins Netz. Einer davon dafür mit erheblich zu hoher Geschwindigkeit.

Am Sonntag haben Beamte der Polizei Laufen zwischen 10.30 Uhr und 12 Uhr auf der Bundesstraße 20 Höhe Ausee eine Laserkontrolle durchgeführt. Erfreulicher Weise wurden unter einer Vielzahl von überprüften lediglich zwei Verkehrsteilnehmer festgestellt, die zu schnell unterwegs waren. Allerdings war der Spitzenreiter mit 163 km/h unterwegs, obwohl er nur 100 km/h fahren hätte dürfen. Ihn erwarten eine nicht unerhebliche Geldbuße und mindestens ein zweimonatiges Fahrverbot.

Quelle: Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser