Rollerfahrer prallt gegen Pkw

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Ein 16-jähriger Rollerfahrer übersah einen Pkw, der am rechten Fahrbahnrad geparkt war. Er prallte ungebremmst gegen das linke Heck des Fahrzeugs.

Ein 16-jähriger Mann aus Wals fuhr mit seinem Motorroller auf der Münchner Allee stadteinwärts. Auf dem Sozius saß sein 17-jähriger Cousin aus Rumänien. Vermutlich aus Unachtsamkeit übersah er einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand abgestellten Pkw einer 48-jährigen Dame aus Saaldorf. Der Rollerprallte ungebremst an das linke Heck und schrammte anschließend an der linken Fahrzeugseite entlang. Die Rollerbesatzung kam zu Sturz und fügte sich Prellungen und Abschürfungen zu. Sie wurden im KH Bad Reichenhall ambulant versorgt.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 2000 Euro.

Pressemitteilung Polizei Bayern

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser