Polizei in Reichenhall im Dauereinsatz

Fahrraddiebe lassen einfach nicht locker

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Die Diebstähle reißen einfach nicht ab: Bei der Polizei Bad Reichenhall wurden jetzt schon wieder zwei Fahrräder als gestohlen gemeldet.

Das erste Rad, ein schwarzes Damenrad Marke Kalkhoff wurde in der Zeit vom 1. bis 3. März gestohlen. Es stand vor einem Mehrfamilienhaus in der Sebastian-Stolz-Straße. Das Rad war versperrt. Als besondere Kennzeichen hat es zwei Gepäckträger und einen silbernen Korb.

Das zweite Fahrrad stand zur gleichen Tatzeit versperrt vor einem Mehrfamilienhaus in der Karl-Weiß-Straße. Hier handelt es sich um ein blau/weißes Mtb der Marke Corratec mit Gepäckträger und Federgabel.

Die beiden Diebstähle hängen möglicherweise mit den Fahrraddiebstählen zusammen, die bereits Anfang der Woche gemeldet wurden. Die Polizei Bad Reichenhall bittet um Hinweise zu den Rädern und um vermehrte Aufmerksamkeit bei den Anwohnern. Hinweise werden unter der Telefonnummer 08651/9700 oder unter der Notrufnummer 110 entgegengenommen.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser