Unfall in Bad Reichenhall

Audi Q5 gegen VW Fox: Frau verletzt und hoher Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Das hätte auch ganz böse ausgehen können, als ein Wiener am Aufschleifer zur B21 ein Bremsmanöver übersah und mit seinem Audi einen Kleinwagen demolierte.

Am Sonntag, 14. Februar, fuhr ein 37-jähriger Fahrzeuglenker aus Wien mit seinem Audi Q5 vom Reichenbachkreisverkehr kommend auf dem Aufschleifer zur B21. Vor ihm fuhr eine 42-jährige Fahrerin aus Salzburg mit ihrem VW Fox. Die Salzburgerin musste an der Einmündung zur B21 verkehrsbedingt anhalten. Dies übersah der Fahrer des Q5 und fuhr ungebremst auf das Heck auf.

An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Fahrerin aus Salzburg erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und begab sich in ärztliche Behandlung.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser