Kuranstalt in Bad Reichenhall

Schmorbrand im Keller eines Sanatoriums

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Marzoll - Am 26. Oktober gegen 23.00 Uhr, bemerkte eine aufmerksame Mitarbeiterin eines Sanatoriums in Marzoll Rauchentwicklung aus dem Kellergeschoß der Kuranstalt.

Zudem schlug die Brandmeldeanlage an. Nur kurze Zeit nach dem Absetzen des Notrufes überprüften Fachkräfte der Feuerwehr Bad Reichenhall und Marzoll den möglichen Brandort. Dabei stellten sie einen kleinen Schmorbrand an einem im Kellergeschoß befindlichen Getränkemischautomaten fest.

Als Brandursache dürfte wohl technischer Defekt zu nennen sein. Sicherheitshalber wurden die im Sanatorium befindlichen Gäste durch Mitarbeiter der Kuranstalt vom Sachverhalt verständigt und nur für wenige Minuten aus dem Gebäude gebeten.

Es bestand allerdings keine konkrete Lebensgefahr. Die Feuerwehren aus Bad Reichenhall und Marzoll waren mit etwa 45 Einsatzkräften vor Ort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser