Am Dienstagabend

Schlägerei am Bad Reichenhaller Bahnhof

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Ein junger Mann wurde am Dienstagabend bei einer Schlägerei am Bahnhof am Kopf verletzt. Der Auslöser war ein Streit mit einem Unbekannten.

Zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 17-jährigen Hamerauer und einem bislang unbekannten Täter kam es am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr vor der Post am Bahnhof in Bad Reichenhall.

Der alkoholisierte 17-jährige Jugendliche befand sich in einer Gruppe von mehreren jungen Leuten. Vor der Post geriet er dann mit einem unbekannten jungen Mann in Streit. Der Unbekannte packte den 17-Jährigen und schubste ihn gegen eine Hausmauer. Dort schlug dieser mit dem Kopf ein. Der Kontrahent machte sich daraufhin aus dem Staub. Vom BRK ließ sich der 17-Jährige nicht untersuchen. Äußerlich hatte der Hamerauer keine erkennbaren Verletzungen.

Die Polizei Bad Reichenhall ermittelt wegen einer Körperverletzung und sucht nach dem offenbar 26-jährigen Kontrahenten, der nach Angaben der Anwesenden „Francesco“ heißen sollte.

Quelle: Pressemitteilung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser