Gefährliche Aktion in Bad Reichenhall

Reifenstecher in Marzoll unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde an dem Pkw eines 22-Jährigen aus München der rechte Vorderreifen zerstochen.

Der Münchner war hier zu Besuch bei der Großmutter und parkte sein Fahrzeug am Goring. Als er am nächsten Morgen die Heimfahrt nach München antreten wollte, bemerkte er den Plattfuß am Wagen. Bei genauerer Betrachtung des Schadens fiel ihm dann ein feiner Schnitt in der Seitenwand des Reifens auf, weshalb er die Polizei Bad Reichenhall verständigte. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 200 Euro. Bislang liegen keine Hinweise zum Täter vor, weshalb die Polizei um sachdienliche Mitteilungen von Zeugen bittet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser