Unfallflucht in Piding

Mit 1,5 Promille Unfall gebaut und abgehauen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Beim Ausparken übersah ein 62-jähriger Bad Reichenhaller ein anderes Auto. Trotz Hupen fuhr er weiter, es krachte und er haute ab. Zuhause durfte er bald die Polizei in Empfang nehmen:

Am Mittwochnachmittag gegen 15.40 Uhr parkte ein 62-jähriger Bad Reichenhaller am Bahnhofsplatz mit seinem Pkw rückwärts aus. Hierbei übersah er den wartenden Pkw eines 67-jährigen Pidingers. Dieser hupte mehrmals, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.

Der 62-Jährige entfernte sich von der Unfallstelle ohne seine Personalien ordnungsgemäß anzugeben. Zu Hause wurde er kurze Zeit später in seiner Wohnung von Reichenhaller Polizeibeamten angetroffen. Der Grund seiner Flucht war schnell klar. Der 62-jährige hatte über 1,5 Promille.

Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Der Führerschein wurde ihm abgenommen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser