Dreister Radldiebstahl in Bad Reichenhall

Nur das Kabelschloss lag noch am Tatort

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Das Rad an die Laterne angeschlossen und ab zur Krampus-Veranstaltung - ein Reichenhaller dachte sich nichts dabei am Sonntagabend. Als er jedoch zurück kam, war das Radl weg:

In der Nacht vom 6. auf 7. Dezember wurde das Mountainbike eines Bad Reichenhallers in der Thumseestraße, beim Autohaus Huber gestohlen. Der Besitzer hatte sein Fahrrad an einen Laternenmast angeschlossen und war in die Innenstadt zur Krampus-Veranstaltung gegangen.

Am nächsten Morgen war das schwarz/grüne Mountainbike der Marke Tecnobike weg, nur noch das aufgebrochene Kabelschloss lag am Tatort. Die Polizei Bad Reichenhall bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 08651/9700.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser