Am Antoniberg-Tunnel von der Straße abgekommen

Lieferwagen schlittert 50 Meter über Leitplanke

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Offenbar aus Unachtsamkeit kam ein 26-jähriger Traunsteiner am Freitagmorgen mit seinem Lieferwagen von der Straße ab und schlitterte ganze 50 Meter über die Leitplanke.

Ein 26-jähriger Traunsteiner fuhr am Freitagmorgen um 5 Uhr mit seinem Lieferwagen von Inzell in Richtung Bad Reichenhall. Kurz vor dem Antonibergtunnel kam der Fahrer in der langgezogenen Linkskurve, offenbar aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf die Leitplanke auf.

Der 3,5-Tonner, der mit Kfz-Ersatzteilen beladen war, schlitterte ungefähr 50 Meter auf der Schutzplanke, bevor er wieder auf die Straße zurück kippte und dort auf der Seite zum liegen kam. Der Fahrer blieb unverletzt.

Erst im August kam es dort zu einem ähnlichen Unfall, bei dem ein Urlauber von der Straße abkam und in die Leitplanke prallte.

Die Feuerwehr Bad Reichenhall wurde mit 18 Feuerwehrleuten und Fahrzeugen zur Unfallstelle gerufen. Sie kümmerten sich um den Brandschutz, die Verkehrsregelung, leuchteten die Unfallstelle aus und reinigten die Fahrbahn. Der Lkw wurde durch einen Abschleppdienst wieder aufgerichtet und abtransportiert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser