In einem Bad Reichenhaller Supermarkt

Ladendiebin wirft mit Lebensmitteln um sich

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Eine junge Ladendiebin reagierte nach ihrer Überführung alles andere als verständnisvoll. Auch der Grund für die Tat ist wenig nachvollziehbar.

Eine 23-jährige Mutter wurde beim Diebstahl von Lebensmitteln in einem Reichenhaller Supermarkt ertappt. Sie hatte Waren im Wert von etwa 43 Euro in das Bodenfach ihres Kinderwagens gelegt, den in ihrer Einkaufstasche befindlichen Teil bezahlte sie an der Kasse. Aufgrund ihres verdächtigen Verhaltens wurde sie jedoch vom Personal schon beobachtet und nach dem Verlassen des Kassenbereichs angehalten. 

Dort reagierte die junge Frau völlig hysterische und warf mit den Lebensmitteln um sich. Als Begründung für ihr Verhalten gab sie an, sie hätte ihren im Eingangsbereich wartenden Ehemann um Geld fragen wollen, um die restlichen Lebensmittel im Anschluss zu bezahlen. Neben einem Hausverbot erwartet die Frau eine Anzeige wegen Ladendiebstahls.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser