Unruhestifter im Altenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Fünf Jugendliche sorgten für Unruhe im Altenheim. Als ihnen mit der Polizei gedroht wurde, rannten die Burschen erst einmal in den Keller.

In einem Reichenhaller Altenheim in der Thumseestraße hielten sich am Sonntag Morgen fünf Jugendliche unberechtigt auf. Als eine Angestellte zur Arbeit kam, befanden sich die Jugendlichen im Alter von etwa 16 bis 18 Jahren im Eingangsbereich. Als sie aufgefordert wurden, das Altenheim zu verlassen und mit der Polizei gedroht wurde, rannten sie in den Keller.

Erst nach einer erneuten Aufforderung verließen sie das Altenheim. Die Heimleitung stellte gegen Unbekannt Strafantrag wegen Hausfriedensbruch. Einer der Jugendlichen war ca. 170-175 cm groß, schlank, hatte blonde kurze Haare mit Strähnen und einen auffälligen kleinen Kinnbart. Um sachdienliche Hinweis an die Polizei Bad Reichenhall unter Tel. 08651/970-0 wird gebeten.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser