Dreister Dieb in Bad Reichenhall

Handy aus der Hand gerissen und einfach weggerannt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Am Dienstag gegen 20:30 Uhr wurde einem 21-jährigen Angerer sein Mobiltelefon mit Gewalt entwendet.

Der Geschädigte wartete in der Nähe der Nikolaikirche auf einen Freund, als er von einem unbekannten Täter im Alter von ca. 20 Jahren nach einen Feuerzeug gefragt wurde.

Der Geschädigte händigte daraufhin sein Feuerzeug an den Unbekannten aus. Als der Täter dann das Feuerzeug zurückgab und sah, dass der Geschädigte sein neuwertiges Mobiltelefon in der Hand hielt, griff der Täter in einem günstigen Moment an das fremde Handy und wollte es dem Geschädigten schnell entreißen.

Dieser hielt es erstmal fest, schaffte es aber nicht es zu behalten und der Täter flüchtete mit dem Handy Richtung Innenstadt. Der Angerer lief sofort hinterher und schrie um Hilfe bis er nach ca. 30 Meter Verfolgung selbstverschuldet stürzte und letztendlich vom Täter abließ. Durch den Sturz erlitt der Geschädigte Abschürfungen am Oberkörper.

Die durch die eingesetzten Kräfte der Polizei eingeleitete Tatortbereichsfahndung nach dem Täter verlief leider negativ. Der Täter entwendete ein neuwertiges Handy der Marke Samsung Galaxy S6 Edge im Wert von ca. 600 Euro. Nach ihm wird bislang gefahndet. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Bad Reichenhall unter Tel. 08651/9700.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser