Bei Glätte in den Straßengraben

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Großes Glück hatte ein Rentner, als er mitten in der Nacht bei Schneeglätte von der B21 abkam. Er landete alleinbeteiligt plötzlich im Straßengraben.

Am 20.02.2013, gegen 3.30 Uhr, war ein 73-jähriger Mann auf dem Heimweg aus dem Urlaub, als ihm die winterlichen Straßenverhältnisse zum Verhängnis wurden. In einer Rechtskurve, auf der B21 im Bereich Melleck, kam er alleinbeteiligt nach rechts von der Straße ab und landete im angrenzenden Straßengraben.

Ein Abschleppdienst befreite ihn schließlich aus seiner misslichen Lage und zog ihn aus dem Straßengraben. Anschließend konnte der Urlauber seinen Heimweg fortsetzen, da er unverletzt blieb und auch am Pkw nur leichter Schaden entstand.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser