Eingeschlichen und Geld geklaut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Ein dreister Dieb hat sich in Unterjettenberg in ein Haus geschlichen und Geld geklaut - und das, obwohl eine Bewohnerin zuhause war!

Im Zeitraum von Freitag bis Samstag wurde aus einem Einfamilienhaus in Unterjettenberg Bargeld in Höhe von 350 Euro entwendet. Die Geschädigte vermutet, dass sich der Diebstahl am Freitag gegen 16.00 Uhr ereignete. Zu diesem Zeitpunkt bemerkte eine Nachbarin einen fremden Mann, ca. 30 Jahre alt, südeuropäische Erscheinung. Dieser klopfte bei der Zeugin das Fenster und fragte nach einer freien Ferienwohnung.

Anschließend ging der Verdächtige zu Fuß zu dem Anwesen der Geschädigten. Bei dem Anwesen war die Haustüre nicht verschlossen, da sich die Frau im Keller befand. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand geht die Polizei davon aus, dass sich diese verdächtige unbekannte Person in das Haus schlich und das Bargeld entwendet hat. Personen die diesbezüglich verdächtige Wahrnehmungen machten, werden gebeten sich bei der Polizei Bad Reichenhall unter der Tel. Nr. 08651/9700 zu melden.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser