Randale im Krankenhaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Eine Untersuchung im Krankenhaus gefiel einem 19-Jährigen überhaupt nicht. Er landete nach Randalen in der Arrestzelle und bekommt nun von der Polizei die "Rechnung".

Ein 19-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis wurde am Sonntag in den frühen Morgenstunden völlig betrunken ins Krankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert. Er war zuvor auf einem Fest gestürzt und sollte im Krankenhaus untersucht werden. Aufgrund seines renitenten Verhaltens wurde vom Krankenhauspersonal die Polizei hinzugezogen. Da er auch nach langem Zureden nicht freiwillig im Krankenhaus bleiben wollte, wurde er zur Ausnüchterung in die Arrestzelle der Polizei Bad Reichenhall verbracht.

Zur Lösung des Problems sollten dann die Eltern ihren Sprössling bei der Wache abholen, um ihn sicher nach Hause zu bringen. Zwischenzeitlich war er eingeschlafen und kaum aus seinem Delirium zu erwecken. Er hatte wohl Schwierigkeiten seine Eltern zu erkennen und zog es vor, seinen Rausch in der Zelle auszuschlafen. Für den Aufenthalt im Polizeihotel erwartet ihn nun eine Rechnung in Höhe von 53 Euro.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser