Polizei sucht Zeugen in Bad Reichenhall

Fahrerflucht bei laufendem Verkehr auf der Bahnhofstraße

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Auf der Bahnhofstraße kam es am Donnerstagvormittag zu einem Zusammenstoß mit hohem Sachschaden, als ein ausparkendes Fahrzeug einen vorbeifahrenden Wagen touchierte. Der Unfallverursacher flüchtete im laufenden Verkehr.

Am Donnerstag, gegen 11 Uhr, befuhr ein 82-jähriger Pidinger mit seinem weißen Golf die Bahnhofstraße von der Münchner Allee kommend Richtung Wittelsbacher Straße.

Auf dem Beifahrersitz befand sich seine Ehefrau. Als der Rentner mit seinem Wagen den Bahnhof passierte, fuhr auf Höhe Postbank der Fahrer eines bislang unbekannten Fahrzeugs vom Fahrbahnrand auf die Bahnhofstraße, als der Pidinger gerade an diesem vorbei fuhr.

Dabei kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Aufgrund des dichten Verkehrs fuhr der Pidinger noch einige Meter weiter und blieb dann am rechten Fahrbahnrand stehen.

In dieser Zeit fuhr der Verursacher weg ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Am Auto des Geschädigten entstand am Heck hinten rechts ein Streifschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Das Ehepaar konnte zum Verursacherfahrzeug lediglich angeben, dass es sich dabei um einen grauen Pkw handelte. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Reichenhall unter Tel. 08651/9700 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser