Rentner parkt aus - Rollerfahrer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Ausparkversuch mit Folgen: Ein Rentner erfasste in der Berchtesgadener Straße einen Rollerfahrer. Nur gut, dass dieser die Situation gewissermaßen schon "ahnte":

Am Mittwoch gegen 18 Uhr parkte ein 80-jähriger Reichenhaller rückwärts aus einer Parklücke in der Berchtesgadener Straße in Bad Reichenhall aus. Die Sicht war ihm zudem noch durch einen rechts neben ihm parkenden VW-Bus erschwert. Ein 51-jähriger Rollerfahrer aus Bayerisch Gmain fuhr gerade auf der Bundestrasse von Reichenhall kommend nach Hause.

Der Rollerfahrer bremste noch und legte den Roller um, so dass er seitlich gegen den ausparkenden Pkw schlitterte. Er wurde mit vorerst leichten Verletzungen ins Reichenhaller Krankenhaus eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 3000 Euro.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser