Am Freitag auf der B21 bei Bad Reichenhall

Auffahrunfall: 69-Jährige übersieht wartende Autos

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Weil eine 69-Jährige zwei wartende Autos übersehen hat, gab es am Freitag auf der B21 einen Auffahrunfall. Das war passiert:

Am Freitag, gegen 16.15, ereignete sich auf der B21 Richtung Salzburg ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein einheimischer BMW-Fahrer wollte am Aufschleifer zur A8 links abbiegen. Der hinterherfahrende Skoda-Fahrer aus Österreich musste deswegen verkehrsbedingt warten.

Eine 69-jährige Toyota-Fahrerin aus Bad Reichenhall übersah die beiden wartenden Autos und fuhr dem Skoda hinten ins Heck auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Skoda auf den BMW aufgeschoben. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt.

Es entstand ein Sachschaden von rund 8000 Euro. Beamte der Bundespolizei sicherten die Unfallstelle bis zum Eintreffen der Polizei Bad Reichenhall ab. Die Unfallverursacherin wurde schriftlich verwarnt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser