Drei Radstürze am Sonntag im Berchtesgadener Land

Reichenhaller Familie leistet sofort Erste Hilfe

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall/ Anger/ Piding - Mehrere Radstürze vermiesten so manchem im Berchtesgadener Land den Sonntag. Eine 29-Jährige stürzte derart unglücklich, dass sie im Krankenhaus behandelt werden musste.

Radfahrer überschlägt sich in Bad Reichenhall

Am Sonntag befuhr gegen 12 Uhr ein 31-jähriger Mann mit seinem Fahrrad den Sandweg neben der Kiblinger Straße in Richtung Bad Reichenhall. Bei einem Gefälle wollte er das Rad abbremsen und tätigte hierbei zu fest die Vorderbremse. Der Mann überschlug sich mehrmals und blieb verletzt am Boden liegen. Eine Reichenhaller Familie, welche gerade in dem Bereich spazieren ging, leistete sofort Erste Hilfe und setzte den Notruf ab.

Der Mann wurde durch das BRK und die Bergwacht erstversorgt und ins Krankenhaus verbracht. Er erlitt mehrere leichte Verletzungen, welche zum Teil auch durch das Tragen eines Schutzhelmes vermieden werden hätten können. Erwähnenswert bei dem Vorfall war das Verhalten der Kinder der Reichenhaller Familie. Diese wiesen zusammen mit dem Vater den Einsatzkräften den Weg zum Verletzten, sodass die Rettungskräfte schnell am Einsatzort waren.

Fahrradsturz in Anger

Am Sonntagmittag gegen 12.30 Uhr kam ein 71-Jähriger am Sportplatz in Anger mit seinem Fahrrad zu Sturz. Hierbei verfing sich ein Teil seiner mitgeführten Fahrradtasche in der vorderen Felge, so dass es zum Überschlag kam. Der 71-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum Bad Reichenhall eingeliefert. Fremdverschulden wird nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ausgeschlossen.

Gestürzte Radfahrerin in Piding

Am Sonntagabend, gegen 19.30 Uhr, wollte sich eine 29-Jährige mit Freunden auf dem Beach Volleyballplatz in Piding, Lechsenwiesen, treffen. Sie fuhr mit ihrem Fahrrad über eine Grasfläche zum Volleyballplatz. Aufgrund der Dämmerung übersah sie eine Wurzel und stürzte samt Fahrrad über diese. Dabei fiel die 29-Jährige so unglücklich auf ein Lenkerhörnchen, dass sie vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden musste. Am Fahrrad entstand kein Schaden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser