Vom Festzelt in die Arrestzelle

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Nach einem Streit mit seiner Frau stieg ein Mann besoffen in ein Auto und fuhr davon. Selbst Passanten konnten ihn nicht stoppen. Das Ganze endete in de Arrestzelle:

Am Sonntagabend geriet ein Ehepaar im Festzelt in Bad Reichenhall in Streit. Der deutlich alkoholisierte Mann schnappte sich daraufhin den Autoschlüssel seiner Frau und stieg in den Kleinwagen. Weder sie, noch Passanten konnten ihn aufhalten. Ein Festbesucher versuchte den deutlich alkoholisierten Fahrer den Weg zu versperren, was ihm jedoch nicht gelang. Dieser meldete den Vorfall bei der Polizei.

Die Beamten konnten den Lenker zu Hause in Bayerisch Gmain festnehmen. Im Krankenhaus Bad Reichenhall wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Alkoholwert lag weit über der 1,1 Promillegrenze. Einen Führerschein konnten die Polizeibeamten nicht sicherstellen, da dem Beschuldigte die Fahrerlaubnis bereits vor geraumer Zeit entzogen wurde. Nachdem der alkoholisierte Schwarzfahrer seinen Rausch in der Gewahrsamszelle ausgeschlafen hatte, konnte er seinen Heimweg zu Fuß antreten.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser