Vor dem Krankenhaus Bad Reichenhall

Rentner (75) rammt mit Kleinwagen Verkehrsinsel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Am Donnerstagnachmittag prallte ein 75-jähriger heftig auf eine ummauerte Verkehrsinsel vor einem Krankenhaus-Eingang. Wie es zu dem Unfall kam:

Ein ungewöhnlicher Unfall ereignete sich am Donnerstag um 16.30 Uhr auf der Riedelstraße in Bad Reichenhall vor dem Haupteingang des Krankenhauses. Ein 75-jähriger Reichenhaller hielt zunächst mit seinem Fahrzeug am linken Straßenrand vor dem Krankenhaus, um seine Frau dort aussteigen zu lassen.

Während die Frau in die Eingangshalle ging, wollte der Mann korrekt einparken und fuhr dazu wieder in die Straße. Wegen Gegenverkehrs musste er jedoch wieder nach links lenken und prallte dabei heftig auf die ummauerte kleine Verkehrsinsel vor dem Krankenhaus-Haupteingang, die er bei Dunkelheit und Gegenlicht völlig übersehen hatte

Der VW-Kleinwagen landete mit dem linken Vorderrad im Blumenbeet und erlitt erheblichen Sachschaden von etwa 3.000 Euro. Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen und abtransportiert werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser