Eine kostspielige Verwechslung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Ein 74-Jähriger wollte eigentlich nur in die Tiefgarage fahren, verwechselte dann aber das Gas mit der Bremse und richtete einen hohen Sachschaden an.

Ein 74-jähriger Reichenhaller fuhr am Mittwochabend mit seinem Pkw eine Tiefgarage hinab und verwechselte dabei das Gas mit der Bremse. Er durchfuhr hier das Tor der Tiefgarage, touchierte ein geparktes Fahrzeug und prallte dann an die Wand der Tiefgarage. Sein Pkw wurde hierdurch erheblich beschädigt, ebenso der geparkte Pkw und das Garagentor.

Der Fahrer wurde leichtverletzt ins Krankenhaus Bad Reichenhall gebracht.

Sachschaden: insgesamt ca. 20.000 Euro.

Die Feuerwehr Bad Reichenhall war zur Reinigung der Garage im Einsatz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser