In der Barbarossastraße in Bad Reichenhall 

Herplatte vergessen: 60-Jährige fackelt Wasserkocher ab

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Die Feuerwehr konnte einen Wohnungsbrand gerade noch verhindern. Eine 60-Jährige hatte vergessen, die Herdplatte auszuschalten: 

Zu einem Feuerwehreinsatz mit glücklichem Ausgang kam es am Mittwochmittag in der Barbarossastraße. Eine 60-jährige Dame hatte wohl vergessen, dass sie ihre Herdplatte noch eingeschaltet hatte. 

Zum Verhängnis wurde ihr dann aber der Umstand, dass sie auch einen Wasserkocher aus Kunststoff an der heißen Platte abgestellt hatte. Dieser geriet dabei leicht in Brand. 

Die Dame bemerkte dies gerade noch rechtzeitig und verständigte umgehend die Feuerwehr, welche dann aufgrund des schnellen Erscheinens Schlimmeres verhindern konnte. Somit ist außer dem verschmorten Wasserkocher kein weiterer Schaden entstanden. Die Einsatzkräfte konnten relativ schnell wieder abrücken.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser