Junger Mann (28) verunglückt bei Bad Reichenhall

"Massive Prellungen" nach Motoradsturz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Am Dienstag gegen 21 Uhr ereignete sich auf der St 2103 im Ortsteil Aufham ein Motorradunfall mit einem 28-jährigen Reichenhaller.

Der 28-jährige war gerade mit seiner Enduro unterwegs Richtung Teisendorf und überholte zwischen Jechling und Aufham einen Pkw. Während dem Überholvorgang kam der Reichenhaller alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab und landete letztendlich im Graben. 

Durch den Sturz erlitt er massive Prellungen am gesamten Körper und kam anschließend mit dem Rettungswagen des BRK ins Kreisklinikum Bad Reichenhall. Aufgrund der Verletzungen blieb er die Nacht über zur Beobachtung im Krankenhaus. 

Das Motorrad wurde erheblich beschädigt und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Die Staatsstraße war für ca. 30 Minuten komplett gesperrt. Die FFW Anger und Aufham waren für verkehrslenkende Maßnahmen und zur Bergung des Krades mit 4 Fahrzeugen und 30 Mann vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser