Rechts geblinkt - Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Ein falsch gesetzter Blinker hat am Montagnachmittag einen Unfall verursacht, bei dem eine Person leicht verletzt worden ist.

Am 19.04.2010 um 14.05 Uhr ereignete sich ein Unfall auf der B 20 Einmündung Wisbacherstraße.

Ein 25-jähriger Schwindegger wollte von der Wisbacherstraße in die B 20 nach links einfahren. Ein 76-jähriger Ainringer befuhr die B 20 in Richtung Freilassing. Er blinkte jedoch aus noch ungeklärter Ursache rechts. Durch den falsch gesetzten Blinker fuhr der Schwindegger in die Bundesstraße ein und es kam zur Kollision.

Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin des Ainringers leicht verletzt. Sie wurde durch das BRK in das Krankenhaus Bad Reichenhall gefahren. Es entstand ein Sachschaden von ca. 7000 Euro.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Durch den Verkehrsunfall kam es zu kleineren Behinderungen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser