Radarmessungen in Bayerisch Gmain

Schnellster über 50 km/h zu schnell

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bayerisch Gmain - Am Montag führte die Polizei in Bayerisch Gmain Geschwindigkeitsmessungen durch. Der Schnellste übertrat die zulässige Höchstgeschwindigkeit um über 50 km/h.

In der Zeit von 12.30 Uhr bis 16.30 Uhr wurde in Bayerisch Gmain Autofahrer verwarnt und 4 davon angezeigt. Der Schnellste war bei erlaubten 50 km/h mit 101 km/h unterwegs. Diesen erwarten nun Punkte in Flensburg, ein Fahrverbot und eine empfindliche Geldbuße.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser