In der Hochriesstraße in Prien

Eisenpfosten umgefahren: Schwarzer Ford wohl stark beschädigt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Ein bislang unbekannter Autofahrer hat in der Hochriesstraße einen Eisenpfosten umgefahren und beschädigt. 

Am Donnerstagabend kurz vor 22 Uhr fuhr ein Ford-Fahrer in Prien auf der Hochriesstraße Richtung ortsauswärts. Auf Höhe des asiatischen Restaurants kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit seiner rechten vorderen Fahrzeugseite gegen einen Eisenpfosten, der dadurch aus der Verankerung gerisseen wurde. 

Der Verursacher flüchtete anschließend. An der Unfallstelle wurden mehrere Fahrzeugteile aufgefunden. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich um einen schwarzen Ford, entweder S-Max, Galaxy oder Mondeo handelt. Das Fahrzeug dürfte vorne rechts erheblich beschädigt sein. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Prien zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Prien

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser