Grausamer Fund am Morgen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Ein besonders grausamer Fall von Tierquälerei beschäftigt die Polizei: Ein Unbekannter hat einem Meerschweinchen und einem Hasen einfach den Kopf abgeschnitten:

Wie erst jetzt gemeldet wurde, machten Bewohner eines Anwesens im Rübezahlweg in Prien bereits am Donnerstag, den 24.05.2012, um 7 Uhr, eine grausame Entdeckung. Die zwei in einem Gehege im Garten gehaltenen Tiere, ein Hase und ein Meerschweinchen lagen ohne Kopf in ihrem Gehege. Ein bisher unbekannter Täter ist vermutlich eingedrungen, hat die Tiere eingefangen, entwendet, ihnen die Köpfe abgeschnitten und sie ohne Kopf wieder in das Gehege gelegt.

Da in dem Gehege keinerlei Blutspuren zu finden waren, muss die Tat außerhalb stattgefunden haben. Hinweise bitte an die Polizei Prien, Tel.: 08051/90570.

Pressemeldung Polizei Prien

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser