Kontrollen in Piding

Alkoholisiert im Auto oder auf Roller unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Am Freitag führte die Polizei Bad Reichenhall mehrere Verkehrskontrollen durch. Während das Hauptaugenmerk der Beamten auf dem lichttechnischen Zustand der Fahrzeuge lag, wurden die jeweiligen Lenker auch auf die Fahrtauglichkeit überprüft.

Während sich alle kontrollierten Verkehrsteilnehmer an den zulässigen Atemalkoholgehalt hielten, gab es in Piding zwei "schwarze Schafe".

Um 18.40 Uhr wurde der Lenker eines weißen Ford Mondeo in der Wisbacherstraße zur Kontrolle angehalten. Der Lenker des Pkw, ein 38-jähriger Mann aus Bad Reichenhall roch deutlich nach Alkohol. Sehr zu seiner Überraschung zeigte der Atemalkotest einen Wert von 0,48 mg/l an. Um eine Blutentnahme zu umgehen, durfte der Pkw-Führer auf der Dienststelle einen weiteren, gerichtsverwertbaren Atemalkotest abgeben. Dieser zeigte jedoch auch noch einen Wert von 0,45 mg/l an.

Um 21.20 Uhr wurde ein 47-jähriger Mann aus Piding kontrolliert, als er mit seinem Motorroller auf der Auenstraße in Richtung Bahnhofstraße fuhr. Da er leicht nach Alkohol roch und ein Bier gegen Mittag einräumte, wurde auch hier ein Alkotest angeboten. Dieser zeigte zur Überraschung des Mannes einen Wert von 0,34 mg/l an. Der gerichtsverwertbare Atemalkotest lag schließlich bei 0,33 mg/l. Beide Lenker erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, ein Monat Fahrverbot und zwei Punkte in der Verkehrssünderdatei.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser