Verdächtige zu Fuß über A8 geflüchtet: Polizei warnt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Zwei Männer sollten am Morgen einer Kontrolle unterzogen werden. Kurzerhand stellten sie ihr Auto auf der A8 ab und flüchteten zu Fuß vor der Polizei! Die Fahndung läuft:

Am Donnerstagmorgen, gegen 7.15 Uhr, flüchteten zwei Männer vor einer Kontrolle der Schleierfahnder. Sie sollten auf der Autobahn, auf Höhe Piding, einer Kontrolle unterzogen werden, diese jedoch folgten nicht von der Autobahn runter, sondern stellten ihren Pkw in einer Pannenbucht ab und flüchteten zu Fuß von der Autobahn.

Die sofort eingeleitete Bereichsfahndung verlief bislang negativ. Die Männer liefen in Richtung Jechling, vermutlich halten sich die beiden Personen noch im Nahbereich der Autobahn auf. Der Grund für die Flucht ist bislang noch unklar, die Ermittlungen dauern noch an.

Die Flüchtenden haben beide südländisches/osteuropäisches Aussehen, einer ist klein, dunkelhaarig und ca. 25 Jahre alt; der andere ist etwa 180 cm groß hat rotblonde Haare und ist ca. 25 – 30 Jahre alt.

Die Bevölkerung im Bereich der Autobahn, insbesondere im Bereich Jechling bis Piding, wird gebeten, jegliche verdächtige Wahrnehmungen, hiesiger Polizeidienststelle, der PI Fahndung Traunstein, unter Tel. 08651 / 950-110, oder jeder anderen örtlichen Polizeidienststelle mitzuteilen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Fahndung Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser