Kreuzungs-Crash in Piding 

Vorfahrt genommen: fahrlässige Körperverletzung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Ein österreichischer VW-Fahrer hat an der Kreuzung Lattenbergstraße/ B20 einer Mercedes-Fahrerin die Vorfahrt genommen und damit einen Crash mit hohem Sachschaden verursacht: 

Am Mittwochvormittag kam es in der Lattenbergstraße in Piding zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person. Ein 36-jähriger Österreicher aus St. Veit wollte mit seinem VW Golf vom Kreisverkehr der B20 kommend, nach links in die Lattenbergstraße in Richtung der Outletstores abbiegen.

Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer auf der Lattenbergstraße in Richtung Bundesstraße fahrenden 45-jährigen Pidingerin in deren Mercedes E-Klasse, wodurch es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge im Einmündungsbereich kam. 

Erheblicher Sachschaden

Die Pidingerin klagte nach dem Unfall über Schmerzen im Nackenbereich und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Beide Unfallfahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden von mindestens 10.000 Euro. 

Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser