Unachtsamkeit in Piding

Unfall im Kreisverkehr: Goldwing geschrottet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Piding - Motorrad übersehen und Unfall verursacht: Im Pidinger Kreisverkehr hat es am Sonntag gekracht. Ein verletzter Biker und ein Kaputtes Motorrad waren die Folge.

UPDATE, Montag 6.25 Uhr: Polizeimeldung

Am Sonntag gegen 13.30 Uhr ereignete sich ein Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad Motorrad am Pidinger Kreisverkehr. Der Auto-Fahrer fuhr in den Kreisverkehr auf der äußeren Spur ein. Im Kreisverkehr wollte er dann auf die linke Spur wechseln.

Zu diesem Zeitpunkt fuhr auf der linken Spur der Motorradfahrer. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Motorradfahrer stürzte und wurde leicht verletzt. Er wurde durch das BRK in das Krankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert.

Die FFW Piding war zur Absicherung und zur Säuberung der Unfallstelle vor Ort. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es kam durch den Unfall zu kleineren Behinderungen.

Erstmeldung:

Am Sonntagnachmittag kam es in Piding beim Auotbahnkreisverkehr zu einem Unfall zwischen einem Mazda und einer Goldwing. Der Goldwing-Fahrer wollte im Kreisverkehr B20 Piding Richtung Freilassing abbiegen. Dies übersah ein dahinterfahrender Mazda-Fahrer und krachte in das Heck der Goldwing. Der Biker stürzte hierbei und schlitterte zwei Meter mit seiner Goldwing auf dem Asphalt entlang.

Die Autobahnpolizei nahm als erster den Unfall auf übergab diesen dann der Polizei aus Bad Reichenhall. Die hinzugerufene Feuerwehr aus Piding sperrte eine Spur im Kreisverkehr und band auslaufende Betriebsstoffe. Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Am Mazda entstand nur leichter Schaden an der Stoßstange, bei der Goldwing dürfte der Schaden höher sein.

Bilder: Unfall mit Goldwing bei Kreisverkehr Piding

FDL/Brekl

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser