Traunsteinerin rammt Reichenhaller bei Piding

Hoher Schaden und ein Verletzter auf B20

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Am Freitag gegen 14.30 Uhr übersah eine 28-jährige Traunsteinerin mit ihrem VW Polo auf der B20 bei Piding einen vor ihr fahrenden VW Passat und fuhr diesem hinten auf.

Der Fahrer des VW Passat, ein 63-jähriger Bad Reichenhaller, verletzte sich dabei leicht im Nacken. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 5.000 Euro. Die Unfallverursacherin erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser