Gestohlener Mercedes sichergestellt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Die Traunsteiner Schleierfahnder haben am Wochenende einen großen Fang gemacht. Ein gestohlener spanischer Mercedes ging den Beamten ins Fahndungsnetz.

Die Beamten der Polizeiinspektion Fahndung Traunstein stoppten den Wagen nach der Einreise aus Österreich an der Rastanlage Piding. Am Steuer des hochwertigen SUV saß ein 40-jähriger Bulgare, mit im Wagen war seine 29-jährige tschechische Ehefrau.

Die Beamten stellten fest, dass sowohl das Typenschild, als auch die Fahrzeug-Identifizierungs-Nummer (FIN) „frisiert“ worden waren. Die Fahnder ermittelten die originalen Nummern und so kam heraus, dass der Mercedes im März 2010 in Spanien gestohlen worden war. Der Wagen wurde deshalb sichergestellt.

Die weitere Sachbearbeitung hat die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein übernommen. Der 40-jährige Fahrer des Pkw wurde zwischenzeitlich entlassen. Er dürfte nach ersten Einschätzungen das Fahrzeug gutgläubig erworben haben. Es werden aber noch weitere Ermittlungen der Kripobeamten in Zusammenarbeit mit den ausländischen Behörden folgen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser