Schleuser hatte keinen Führerschein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Ein Mann aus dem Kosovo hat jetzt dreifachen Ärger. Hilfe bei der illegalen Einreise und Fahren ohne Führerschein waren nur zwei von drei Vergehen:

Bei der Kontrolle eines französischen Autos stellten die Schleierfahnder der Fahndung Traunstein am Donnerstagabend fest, dass sich darin nicht nur zwei illegal eingereiste Kosovaren befanden, sondern der ebenfalls kosovarische Schleuser ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war. Der von ihm vorgezeigte Führerschein stellte sich als Fälschung heraus, so dass er sich nun zudem wegen Urkundenfälschung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten muss.

Sämtliche Insassen wurden vorläufig festgenommen.

Die weitere Sachbearbeitung übernahm die Kriminalpolizei Traunstein.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser